Duradrakon T GH-Plus Aufhärtesalzmischung

Aufhärtesalzmischung für Tanganjika-Becken - Gesamthärte

In fast allen Süßgewässern der Erde ist der Calciumgehalt oft deutlich höher als der Magnesiumgehalt. Das begrenzt selbst bei hoher Karbonathärte den pH nach oben, da ab pH 8,5 - 9 Calciumcarbonat (Kalk) auszufallen beginnt und damit den weiteren Anstieg des pH begrenzt.

Im Tanganjikasee liegt nun aber 4 mal mehr Magnesium als Calcium gelöst vor (als Molenbruch sogar fast 6 mal so viel). Da Magnesiumcarbonat erst bei einem pH jenseits von 9,5 - 10 auszufallen beginnt, wird hier dem Anstieg des pH selbst auf Werte jenseits von 9 relativ wenig entgegengesetzt.

Der wichtigste Punkt bei der Haltung der Cichliden aus dem Tanganjikasee ist bzgl. der Wasserchemie dann auch mittels ausreichendem Wasserwechsel zu verhindern, dass der pH durch die reichlich anfallenden Abbauprodukte der Fütterung zu weit absinkt. Das und zuviel freies CO₂ wird von diesen Tieren ausgesprochen schlecht vertragen.

Grundsätzliches

Es liegen, außer wenig Chlorid und kaum nachweisbarem Sulfat, praktisch nur Hydrogencarbonate im Tanganjikaseewasser vor. Wenn man die Tanganjikaseewasser-Zusammensetzung direkt nachahmen würde, müsste man schwerlösliches Magnesium- und Calciumcarbonat als Inhaltsstoffe der Aufhärtesalzmischung einsetzen.

Bei den angestrebten alkalischen pH-Werten würden sich diese Salze aber in normalen Zeiträumen nicht auflösen.
Der Ausweg ist die Konzeption einer 2-Komponenten-Mischung: Duradrakon KH-Plus für die (Hydrogen)Carbonate in leicht löslicher Form - Duradrakon T GH-Plus für die dazugehörigen Kationen ebenfalls als leicht lösliche Mischung.

Hiermit erreicht man den gewünschten pH und die gewünschte Härte bei nur leicht erhöhtem Gesamtsalzgehalt.

Zusamensetzung

33,7 % Chlorid, 10,7 % Magnesium, 5,5 % Sulfat, 3,2 % Calcium, 1,0 % Carbonat, 0,9 % Kalium, 0,2 % Lithium, 0,1 % Aluminium, Rest: Kristallwasser

Die beiden Komponenten müssen getrennt gelöst und dürfen erst unmittelbar vor der Zugabe ins Aquarium gemischt werden.
Das sollte in möglichst verdünnter Form geschehen, damit sich keine Trübungen in Form unlöslicher Calcium- und Magnesiumcarbonate bilden können.

Dosierung

1,7 g / 50 l Wasser erhöhen die GH um 1 ° dH

3 von 3 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


10. Januar 2014 07:29

Ich kenne kein besseres....

Ich kenne kein besseres.

14. August 2014 06:47

Ich nutze dieses Produkt zur s...

Ich nutze dieses Produkt zur stabilisierung der Wasserwerte .

23. Oktober 2016 16:12

Funktioniert gut. Jetzt seit 7...

Funktioniert gut. Jetzt seit 7 Monaten im Einsatz (inzwischen zweite Bestellung)

Zubehör

Meßlöffel klein ohne Graduierung 60 mm lang
GRÖSSE: 0,3 ml
Zum Abmessen und Dosieren kleiner Dünger- oder Aufhärtesalzmengen

Ab 0,69 €*
PRODACtest GH - Gesamthärte
Bestimmung der Gesamt­härte (GH). Geeignet für Süß- und Seewasser.

11,29 €*
Meßlöffel 10 ml weiß
Zum Abmessen und Dosieren unserer Aufhärte- und Mineralsalze

Ab 0,79 €*
Ausverkauft
Zoobest Alpha Test Gesamthärte - GH
Bestimmung der Gesamt­härte (GH). Geeignet für Süß- und Seewasser.

6,95 €*

Ähnliche Artikel

Duradrakon GH-Plus Aufhärtesalzmischung
Zur Erhöhung der Gesamt­härte. Löst sich leicht und ohne Trübungen.

Varianten ab 11,95 €*
0,00 €*
Tipp
Sealutions Mineralsalz
Kochsalz-freies Meersalz. Zur Ca- und KH-Dosierung nach der Balling-Methode.

Varianten ab 19,95 €*
0,00 €*

Kontrolle der Wasserwerte

Ausverkauft
Zoobest Alpha Test Gesamthärte - GH
Bestimmung der Gesamt­härte (GH). Geeignet für Süß- und Seewasser.

6,95 €*
PRODACtest GH - Gesamthärte
Bestimmung der Gesamt­härte (GH). Geeignet für Süß- und Seewasser.

11,29 €*

Anfrage-Formular

Schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Anfrageformular
Datenschutz
Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.