Nifurpirinol

Auch: Furpirinol, Furpyrinol, Furanace, P-7138. Recht stark wirkendes Bakterizid. Vertreter aus der Gruppe der Nitrofurane.


Wird von Fischen innerhalb von Minuten durch die Kiemen aus dem Wasser aufgenommen und rasch im Gewebe verteilt. Therapeutische Level werden schon wenige Minuten nach Beginn des Bades erreicht. Wird nach einigen Stunden restlos und ohne Rückstände wieder ausgeschieden. 

Socialmedia