Gut laufendes Kundenbecken zwei Monate nach dem Umstieg auf DRAK

Die Pflege des momentan neun Monate jungen Beckens wurde von unserem Kunden E. G. aus Norden vor knapp zwei Monaten auf DRAK-Produkte umgestellt. Nach dem Umstieg auf die Dünger-Kombination KramerDrak Power und KramerDrak-Lösung sowie wegen einer guten Beleuchtung muss nun regelmäßig ausgelichtet werden.

Aquarium

  • Juwel 120 l mit Innenfilter
  • CO₂-Zufuhr über Keramikdiffusor · 2 kg-Flasche mit CO₂-Druckminderer Profi M1 · CO₂-Dauertest

Beleuchtung

Juwel Helialux Spectrum (Vollspektrum LED-Einsatzleuchte) gesteuert über Juwel SmartControl

Pflanzenversorgung

KramerDrak Power 100 deponiert im Innenfilter

Nachdüngung bei Wasserwechsel mit 6 ml KramerDrak-Lösung

Wasserwechsel

Alle 14 Tage 50 %

Wasserwerte

  • pH 6,4
  • KH 4 °dH
  • GH 7 °dH
  • NO₂ < 0,01 mg/l [ppm]
  • NO3 < 10 mg/l [ppm]
  • PO4 < 0,02 mg/l [ppm]
  • Temp. 25 °C

Bepflanzung

  • Limnobium laevigatum
  • Vallisneria spiralis
  • Hydrocotyle leucocephala
  • Myriophyllum „Guyana“ (in vitro)
  • Hydrocotyle tripartita (in vitro)
  • Marsilea crenata (in vitro)
  • Rotala rotundifolia
  • Echinodorus osiris
  • Vesicularia montagnei
  • Nymphoides hydrophylla (in vitro)
  • Cryptocoryne crispatula var. balansae
  • Microsorium pteropus
  • Cryptocoryne lutea
  • Hygrophila difformis
  • Vesicularia ferriei Weeping (an Filtergehäuse)
  • Bucephalandra spec. Wavy Leaf (an Filtergehäuse)

Fische

  • 6 Otocinclus spec.
  • 12 Rotkopfsalmler  (Hemigrammus bleheri)


 


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.