GLS siegt bei Pakettest

Nach dem für unseren Hauptversandpartner GLS nicht so besonders gut gelaufenem Test der Stiftung Warentest kommt ein weiterer, unabhängiger Test des Privatsenders N24 zu etwas anderen Ergebnissen. Hier schnitt GLS in der Gesamtwertung am besten ab, wenn auch in verschiedenen Teilbereichen andere Anbieter teilweise bessere Leistungen zeigen konnten.


Insgesamt ist sicher für alle Anbieter noch Luft nach oben!

 
 

2 Kommentare

  • Thomas Heinrich 5. Dezember 2015 5

    Wers Glaubt

    Wers glaubt.
    Es leben die Paketsklaven.
    Mir Hat mal ein GLS fahrer einen Laptop ohne Uebergabe Unterschrift vor die Tür gestellt..Gehoert N 24 zu Pro 7 /Sat 1 Gruppe.Da wundert mich nichts mehr.Die Fahrer koennen meistens nicht mal Deutsch.
     
  • Andreas Kremser 9. Dezember 2015 10

    Das kann bei jedem Paketdienst passieren!

    Die Zusteller, die ich hier kenne, können alle Deutsch. Die Depots handeln sich doch nur Probleme ein, wenn sie tatsächlich der Deutschen Sprache komplett unkundige Mitarbeiter einstellen. Aber manchmal ist es schwierig, überhaupt jemanden für den Knochenjob zu finden.

    Aber da müssen sich die Kunden auch mal an die eigene Nase fassen und nicht immer nur auf die "bösen" Paketdienstleister schimpfen:
    Der verlangte kostenlose Hin- und Rückversand erzeugt natürlich einen unglaublichen Druck auf die Paketpreise, was u.a. erschwert, daß die Fahrer anständig bezahlt werden.

    Wir hier haben bei wesentlich geringerem Versandvolumen übrigens deutlich mehr Zustellprobleme mit DHL. Mit GLS gibt es in letzter Zeit kaum noch Probleme.
     
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.